Die Tätigkeiten der letzten Woche knüpfen sich nahtlos an denen der Vorwoche an. Im Bereich Frontend wurde das neu konzipierte Design umgesetzt mitsamt den Kernfunktionalitäten. Mithilfe des Systems sollen mehrere Baupläne bearbeitet werden können. Hierfür wurden individuelle Pfade eingerichtet, damit man den jeweiligen Bauplan auswählen kann. Um den jeweiligen Prozess zu starten, wurde eine spezielle Start-Seite eingerichtet. Sobald man den Arbeitsprozess gestartet hat kann man zwischen den einzelnen Schritten mithilfe von Navigationspfeilen wechseln.

Das bereits funktionsfähige Serverbackend wurde weiterentwickelt und detaillierter konfiguriert. Zwischen Frontend und Backend bestanden noch Kommunikationsprobleme, welche jedoch behoben werden konnten. Zudem wurde das Frontend über einen Webserver über das Internet zugänglich gemacht.

Abschließend wurden die ersten Modelle für die intelligenten Boxen konstruiert. Diese werden mit einem 3D-Drucker gedruckt, sodass die Bauteile der Sensorik perfekt integriert werden können. Der erste Prototyp wird in den kommenden Tagen gedruckt.

Aktueller Stand 11.06.2019 Smart Workbench

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen